Jeder kann jetzt aus den Krisen der Vergangenheit lernen!

Wie es trotz der großen Wirtschaftskrise in New York möglich war, das Empire State Building in New York erfolgreich zu vermarkten, zeigt einer der 52 WOW-Effekte.

Mit einer Höhe von 443 Metern bis zur Antennenspitze, war das von 1930 bis 1931 in ungewöhnlich kurzer Bauzeit errichtete Gebäude nicht nur das höchste Gebäude New Yorks, sondern bis 1972 auch das höchste Gebäude der Welt.

Dass zu seiner Eröffnung allerdings keinerlei Bedarf für dieses Hochhaus bestehen würde, hätte bei dessen Planung niemand gedacht. Der Grund dafür war die um sich greifende Wirtschaftskrise. Warum das Gebäude doch noch ein Erfolg wurde, lag im fantastischen Marketing der Eigentümer. Gleich mehrere der insgesamt „52 WOW-Effekte“ kamen zur Anwendung, doch einer davon ermöglichte erst einmal das Interesse der Mieter zu wecken.

Nachdem sich niemand in New York damals für freie Büroflächen interessierte, starteten die Eigentümer mit dem „Claqueur-Effekt„. Was bereits 1820 im Theater funktionierte, in dem engagierte Beifallklatscher im Publikum für Stimmung sorgten, und heute, oft banal, in Werbefilmen oder TV-Sitcoms eingesetzt wird, kam auch hier erfolgreich zum Einsatz.

Es wurden ganz einfach – Nacht für Nacht – Mitarbeiter durch das Bürogebäude geschickt, die nichts anderes machten, als in verschiedenen Stockwerken und Zimmern das Licht ein- und auszuschalten!

Da das höchste und neueste Gebäude Manhattans die Blicke der New Yorker regelrecht auf sich zog, wurde das Interesse immer größer, denn wenn selbst in der Wirtschaftskrise hier „Mieter“ einziehen würden, dann müsse diese Gebäude schon etwas ganz Besonderes sein, dachten die New Yorker. Die erfolgreiche Vermarktung mit weiteren WOW-Effekten konnte beginnen.

Wenn auch Du mit den 52 WOW-Effekten an Deinem Unternehmen, an Deiner Unternehmung arbeiten willst, dann hol Dir jetzt die KOSTENFREIE App für Marketing und Verkauf: Zum SalesButler®

Herzlichst Dein


Hannes Katzenbeisser
Der WOW-Effekt-Macher®

Kunden der Hannes Katzenbeisser Academy